Hofflohmärkte mit Rekordbeteiligung

In beiden Flohmarktgebieten ist der Zuspruch zum Flohmarkt in diesem Jahr sensationell hoch! Die Zahl der Verkaufsstellen in den Siedlungen entlang der Trierer Straße liegt bei knapp 90 Anbieterinnen und Anbietern, in der Falkenheim-Siedlung sind es fast 100 Verkäuferinnen und Verkäufer! 

In diesem Jahr kommt es erstmals auf die Einhaltung der Corona-Regeln an. Das bedeutet, dass jede Verkaufsstelle das Hygiene-Konzept befolgen muss: Maske, Abstand und Desinfektionsmittel

Fertigstellung der A 73 im Oktober?

A 73 Flüsterasphalt

Derzeit wird auf der Fahrspur Richtung Zollhaus der offenporige Asphalt, auch Flüsterasphalt genannt, aufgebracht. Diese Arbeiten sollen bis Ende Oktober fertiggestellt sein. Dann wird die A 73 zwischen Hafen und Zollhaus vollständig für den Verkehr freigegeben. Ab diesem Zeitpunkt wird es sich herausstellen, ob die Lärmschutzmaßnahmen Lärmschutzmauer und Flüsterasphalt den gewünschten lärmmindernden Effekt zeigen. Eine weitere Lärmschutzmaßnahme, die Geschwindigkeitsbegrenzung auf dauerhaft 80 km/h konnten wir bei der Autobahndirektion leider nicht erreichen. Dafür hatten sich die SPD, die Stadt Nürnberg, der Bürgerverein und unsere Landtagsabgeordneten aus SPD und auch der CSU eingesetzt.

Neubau ehemalige Polizeiinspektion Süd

PI Saarbrückener Straße

Das Siedlungswerk Bayern plant das Gelände der ehemaligen Polizeiinspektion Süd mit Wohnungen zu bebauen. Die ursprünglich vorgesehene sechs-, fünf- und viergeschossige Bebauung hat in der Bevölkerung großen Widerspruch hervorgerufen. Daraufhin wurden Gespräche mit dem Siedlungswerk geführt, die eine teilweise Reduzierung der Geschosshöhe erreichen konnten. Ein Nachbar hatte zudem gegen den vorgesehenen Bau geklagt. Da diese Klage abgewiesen wurde, kann das Siedlungswerk die Baupläne zur Genehmigung einreichen. Dies ist aktuell noch nicht geschehen. Wann also mit dem Neubau begonnen wird und welche Konsequenzen das während und nach der Bauphase für den Straßenverkehr an der Saarbrückener Straße und der Julius-Loßmann-Straße hat, ist noch nicht abzusehen.

Schlagwort: Siedlungen Süd

Stadtteilfest Siedlungen Süd 2014

Herzliche Einladung zum Stadtteilfest Siedlungen Süd am Samstag, den 28. Juni 2014 ab 14 Uhr. Dieses Mal sind wir auf dem Gelände des TSV Falkenheim in der Germersheimer Straße 86. Neben Speis und Trank gibt es Tanzvorführungen und musikalische Unterhaltung: Genosse Andreas Scheulen wird auftreten und Jürgen Schwammberger gestaltet...

Leistungsbilanz der SPD für die Siedlungen Süd

30 Jahre erfolgreiche politische Arbeit in der Falkenheim- und Ketteler Siedlung Der SPD Ortsverein Siedlungen Süd und Stadtrat Gerald Raschke haben in den letzten 30 Jahren für die Siedlungen Süd und darüber hinaus vieles erreichen können. Seit 1990 vertritt Gerald Raschke erfolgreich die Belange der Bewohnerinnen und Bewohner der...

Neues Gesicht im Vorstand des Ortsvereins

SPD Siedlungen Süd wählt Elke Härtel in den Vorstand – Stadtrat Gerald Raschke kandidierte nicht mehr Ein neues Gesicht ergänzt den Vorstand des Ortsvereins Siedlungen Süd: Elke Härtel, 47jährige Krankenschwester und Personalratsvorsitzende im Klinikum Nürnberg wurde als stellvertretende Vorsitzende den OV-Vorstand gewählt. Die Position eines stellvertretenden Vorsitzenden war frei...

Stromleitung beschäftigt den Stadtteil – Stellungnahme des OV

Die Stromtrasse ist für den Hafen und die angrenzenden Stadtteile unverzichtbar Zur Berichterstattung im Nürnberger Anzeiger vom 14.11. zur neuen Stromtrasse stellt der SPD-Ortsverein Siedlungen Süd folgendes fest: Mit Bekanntwerden der Planungen im Sommer 2010 für eine neue Stromtasse von der Saarbrückener Straße zum Hafen hat die SPD-Stadtratsfraktion in...

SPD-Aktive besuchen die Bereitschaftspolizei

Eine Gruppe von 25 neugieriger Genossinnen und Genossen besuchte am 25. Juli die Bereitschaftspolizei in Nürnberg. Der Besuch war durch den Genossen Günter Thielemann arrangiert worden. Die SPD-Aktiven wollten endlich wissen, was hinter dem Zaun am Rande ihres Siedlungsgebietes geschieht. Der stellvertretende Abteilungsführer Stefan Beck gab darüber bereitwillig Auskunft....